H


Wir sprechen nur dann von einem guten Investment, wenn wir unser Kapital in Märkte investieren, deren Produkte oder Dienstleistungen von möglichst vielen Menschen nachhaltig und definitiv gewollt und/oder gebraucht werden.


A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Y |Z


Haftung des Kommanditisten

Nach der vollständigen Erbringung der Kommanditeinlage ist die Haftung der Kommanditisten ausgeschlossen. Die persönliche Haftung lebt jedoch nach §§ 171 Abs. 1 und 172 Abs. 4 HGB wieder auf, sofern Liquiditätsausschüttungen vorgenommen werden, ohne dass ein entsprechender Gewinn im Jahresabschluss der Kommanditgesellschaft ausgewiesen wurde. In Höhe dieser Liquiditätsausschüttungen besteht also die Möglichkeit der persönlichen Inanspruchnahme der Anleger. Im Gründungsstadium wird die unmittelbare persönliche Haftung der Investoren dadurch ausgeschlossen, dass sie ihre Beteiligung über den Treuhänder zeichnen. Um keine steuerlichen Nachteile im Rahmen von Ausschüttungen zu erleiden, ist es erforderlich, dass das Treuhandverhältnis aufgelöst und der Investor selbst als Kommanditist in das Handelsregister eingetragen wird, bevor die Ausschüttungen vorgenommen werden.

Handymax

Die größten Schiffe der Handysize-Bulker

Handysize

Bulker mit etwa 20.000 bis 45.000 tdw

Havarie (auch Havarei)

Schaden an Schiff und / oder Ladung

Heavy-Lift-Kapazität

Die Fähigkeit, auch besonders schwere Packstücke, sog. Schwergut, mit eigenem Ladegeschirr oder Kranen zu laden.



A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Y |Z


 











Print